Xenia Kourkoumeli

Die griechische Pianistin ist Gründungsmitglied des Ensembles. Sie wurde in Thessaloniki geboren und studierte am Staatlichen Konservatorium Klavier. Nach der Beendigung des Studiums mit einem Examen mit Auszeichnung setzte sie ihre Ausbildung 1992 an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin in der Klasse von Prof. Jürgen Schröder fort. Nach dem Diplom 1999 folgte ein künstlerisch-weiterbildendes Studium, welches sie im Jahr 2000 abschloss.

Die Teilnahme an internationalen Meisterkursen, z.B. bei Duo Ganev, M. Tirimo, S. Dimitrova, L. Ascot und J. Vlasenko, beeinflusste ihren künstlerischen Werdegang.

Bereits während des Studiums trat die Pianistin im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie sowie im Rahmen diverser Konzertreihen auf, beispielweise beim International Sani Festival in Griechenland (1995), beim Zyklus „Gewitzte Musik“ in der Komischen Oper Berlin (1997) sowie bei den Konzerten des Berliner Sibelius-Orchesters.

Seit 2002 ist Xenia Kourkoumeli Mitgründerin des künstlerischen Teams „Media Dell’Arte“, welches Konzerte, Ausstellungen und Events in Griechenland organisiert.

© Some Handsome Hands 2015

  • Facebook - Black Circle